SepsisDataNet

Täglich sterben in Deutschland 162 Bürger an einer Sepsis. Damit steht die Sepsis nach dem Herzinfarkt an dritter Stelle der Todesursachen in Deutschland. Biomarker oder klinische Testverfahren, die das komplexe immunologische Syndrom der Sepsis gut charakterisieren und somit eine individualisierte, an den Immunstatus angepasste Therapie ermöglichen, existieren in der klinischen Routinediagnostik zur Zeit nicht. Deshalb ist die Letalität einer schweren Sepsis mit 30-50% immer noch inakzeptabel hoch. Ziel der vorliegenden Projektidee ist daher, die Entwicklung eines Sepsis-Bioassays und eines Decision Support Moduls, um die Sepsis-Patientinnen und Patienten zugeschnitten auf den Immunstatus personalisiert zu behandeln und somit die hohe Letalität der Sepsis zu senken. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf dieser Website.

Projektmeeting mit dem Projektträger

Am 13.03.2018 treffen sich alle am Projekt beteiligten Partner. Zu disem Treffen dürfen wir auch den Projektträger begrüßen. 
Top